Kaminsanierung

Ein kaputter Kamin bedeutet nicht, dass Sie sofort einen neuen benötigen. Egal, ob Ihr Rauchabzug durchfeuchtet und eher zur Wasserleitung wird, porös ist oder kaum noch Abzug gewährleistet: Oft kann eine fachgerechte Sanierung den älteren Kamin wieder funktionstüchtig machen - mit technisch bester Ausrüstung und hochwertigem Material.

Wenn eine neue Feuerungsstätte an einem Schornstein angeschlossen wird, ist der vorhandene Mauerschacht aufgrund der geringen Abgastemperaturen oftmals zu groß. Die Aufsteigenden Abgase kühlen schnell ab, der Schornstein wird feucht und versottet. Edelstahlrohre jedoch erwärmen sich leicht und halten die Abgase warm. Sie gewährleisten damit einen einwandfreien Aufstieg der Abgase.

               

Der Doppelwandkamin ist eine Alternative zum gemauerten Kamin. Den Edelstahlkamin kann man problemlos nachträglich an der Außenwand montieren. Er eignet sich auch als Verlängerung von Kaminen. Der Doppelwandkamin ist für alle Brennstoffarten zugelassen.
Das Team der Winnebald Heiztechnik hat sich auf folgende Sanierungsmöglichkeiten spezialisiert: Edelstahl, Keramik und Kunststoff. Sanierungen eignen sich für feste Brennstoffe von Heizungen, offenen Kaminen, Kaminöfen, Kachelöfen, Öl- und Gasheizungen, Thermen, Abluftschächte für Dunstabzug.

Wir finden die richtige Lösung , damit Ihr Kamin richtig raucht !