Fußbodenheizung

   Flächen-Heizsysteme

Systemlösungen für alle Anwendungsbereiche
Zur Beheizung und Kühlung von Wohngebäuden, Büro- und Geschäftshäusern, Industrie- und Sporthallen sowie Freiflächen stehen die unterschiedlichsten Heiz- und Kühlsysteme zur Auswahl.

Die Architektur der Gegenwart und Zukunft verlangt nach moderner Temperierung. Gesichtspunkte wie Behaglichkeit, Hygiene, innenarchitektonische Gestaltungsfreiheit, Energieeinsparung und Umweltschutz sind wichtige Grundlagen, die neben dem Hauptkriterium, der Gewährleistung eines Höchstmaßes an Nutzerkomfort, bei der Wahl des richtigen Heiz- und Kühlsystems beachtet werden müssen.
Diese Anforderungskriterien erfüllen Flächen-Heiz- und Kühlsysteme in optimaler Weise. Eine Flächenheizung ist die ideale Niedertemperaturheizung. Ihr Temperaturverlauf kommt der Idealheizung am nächsten.

Wir bieten Ihnen z.B.:

Roth Original-Tacker-System mit DUOPEX S5® Systemheizrohr
Eine perfekt aufeinander abgestimmte Systemlösung schafft die Basis zur Bewältigung anspruchsvoller Heizungsbauaufgaben. Das millionenfach bewährte Roth Original-Tacker-System - in Kombination mit dem Roth DUOPEX S5® Systemheizrohr – bietet die besten Voraussetzungen, um eine dauerhaft wertbeständige Wärmeversorgung zu gewährleisten. Die reibungslos ineinander übergreifende Verbindung von Rohr und patentierter Verlegetechnik ist somit immer erste Wahl bei sämtlichen anspruchsvollen Anwendungen. Perfektion im Ergebnis, ob bei Wohn-, Büro- oder Industriebauprojekten.

Drei Systemschritte zur Perfektion
Die hochwertige werkseitige Vorfertigung aller Systemkomponenten – Rohr, Verbundplatte und Zubehör – machen es möglich: In nur drei Arbeitsgängen wird das komplette Roth Flächen-Heiz- und Kühlsystem mit der patentierten Tacker-Verlegetechnik verlegt. Selbstverständlich entsprechend einer computergenauen Berechnung und unter Berücksichtigung aller gültigen Vorschriften.

Roth Flächen-Heizung und -Kühlung – so einfach geht Behaglichkeit
Einfache Montage bei hoher Flexibilität, gepaart mit Betriebs- und Baustellensicherheit sowie einem überlegenen Wirkungsgrad, kennzeichnen die Roth Flächen-Heizung und -Kühlung – auch bei außergewöhnlichen Grundrissen. Das Roth Original-Tacker-System gewährleistet einfachste Montage und zentimetergenaue Rohrpositionierung im Hinblick auf optimale Wärmeverteilung auch bei schwierigsten Einbausituationen. Die Fußbodenaufbaukonstruktionen der Roth Flächen-Heizung und -Kühlung richten sich nach DIN EN 1264 ("Warmwasser-Fußbodenheizungen") unter Berücksichtigung von DIN 18560 ("Estriche im Bauwesen"), DIN 4109 ("Schallschutz im Hochbau") sowie der Energiesparverordnung (ENEV 2001). Die gleichbleibend hohen Qualitätsstandards der Einzelkomponenten sowie des Gesamtsystems werden durch eine Vielzahl von Prüf-, Überwachungs- und Gütezeichen dokumentiert.

System-Verbundplatten für Flächen-Heiz- und Kühlsysteme
Einfach, schnell, normgerecht: System-Verbundplatten aus Polystyrol-Partikelschaum und FCKW-freiem Polyurethanschaum. Als Wärme- und Trittschalldämmung eine ausgezeichnete Wahl. Bei der Verlegung sorgen sie im Handumdrehen für eine in sich geschlossene Fläche. Dies ermöglicht eine zweiseitige 30 mm breite selbstklebende Überlappung. Ein sicherer Abschluss gegen Feuchtigkeit und Estrich (entsprechend DIN 18560) verhindert die Entstehung von Schallund Wärmebrücken. Ferner erleichtert ein aufgedrucktes Raster die exakte Fixierung der Heizrohre entsprechend genau berechneter Verlegeabstände.

Starke Lösung für hohe Belastungen
Wenn erhöhte Verkehrslasten vorherrschen (z. B. Autohaus-Ausstellungsflächen), kommt die Roth System-Verbundplatte PS 30 SE 26 mm zum Einsatz. Und für Fälle, in denen die Anforderungen der DIN EN 1264 erfüllt werden müssen, steht die Kombination mit der Roth Dämmplatte PU 32 mm zur Verfügung. Diese Verbundplatte bzw. Plattenkombination kann unter entsprechend abgestimmtem Estrichaufbau bis zu einer maximalen Verkehrslast von 35 kN/m² eingesetzt werden. 

 

 

Tacker und Abrollwerkzeug bekommen Sie bei Bestellung kostenlos!